Samstag, 23. Februar 2013

Umzug, Einzug, Einrichtung


Gutnabend Ihr Lieben,

ich hatte ja eigentlich schon lange Bilder unserer jetzigen Unterkunft versprochen, aber irgendwie habe ich das Gefühl, die Arbeit hört nicht auf.

Wir haben in Potsdam abgebaut (Danke Tom), in Dallgow-Döberitz aufgebaut (Danke Tom, Duffti, Papa, David, Franzi), wir haben Kisten entpackt, Säcke geleert, Schränke eingeräumt, Blumen ein neues Plätzchen zugewiesen, gebohrt, geflucht, Lampen gekauft und aufgehängt, wieder geflucht, Auge verletzt, weiter gemacht, Gardinenschienen angebracht, so richtig geflucht, Echtholzarbeitsplatte abgeschliffen und eingeölt, gefreut, bei Ikea eingekauft, (ich mich) so richtig gefreut, Deko entpackt und aufgestellt wieder gefreut. Und dennoch liegt in jeder Ecke was, was da so nicht hingehört. . . 


Wohnzimmer nach Umzug


Küche im Aufbau


Küche im Aufbau


Für den großen Überblick müsst Ihr Euch also erstmal noch ein wenig gedulden.

Die ein oder andere Ecke habe ich jedoch schon für Euch freigeräumt und geknipst.

Schuhregal DIY aus altem Kellerregal


Garderobe

Wohnzimmer

Ich möchte hiermit drauf hinweisen, dass dieser Post mithilfe meines Handy Internets entstanden ist. Während die Bilder hochgeladen wurden, sind wir einkaufen gefahren. . .
Ab März gibt es dann hoffentlich wieder Netz in gewohnter Qualität!

Wir werden dann mal weiter arbeiten
Eure Dani



Kommentare:

  1. Liebe Dani,

    das sieht doch schon sehr gut aus. Und es dauert natürlich auch ein Weilchen, bis alles an seinem Platz ist. Alleine für den Küchenaufbau braucht man ja schon sicher einige Tage.
    Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Räumen und schicke Dir liebe Grüße Marina

    AntwortenLöschen
  2. Geflucht? Auge verletzt? Willkommen im fast normalen Hausbesitzerwahnsinn!
    PS: Wem gehörte das Auge und ist es noch da wo es hingehört?

    Euer DUFFTi

    AntwortenLöschen