Sonntag, 30. September 2012

Wismar und die Fliesen

Eigentlich wollten wir ja zum Fliesen aussuchen nach Wismar. Den Termin mit dem Fliesenleger hatten wir um 9 Uhr. 10 Uhr waren wir schon wieder draußen.
Ich habe mich bekehren lassen. Wir hatten ja geplant bis auf Bäder, Küche und HWR alles mit Laminat auszulegen, aber plötzlich stand ich vor so einer schönen Fliese in Holzoptik, dass ich nicht anders konnte. Das diese Fliese wesentliche Mehrkosten aufruft versteht sich von selbst. Manchmal wünschte ich mein Geschmack entspräche mehr "Gutschrift" statt "Mehraufwand".

Nachdem dann die Fliesenentscheidungen getroffen waren, haben wir den Rest des Tages für einen Besuch an der Seebrücke und am Wismarer Hafen genutzt. Den leckeren Fischbrötchen direkt vom Kutter konnten wir dann auch nicht wiederstehen.

Bilder vom Haus gibt es folglich erst wieder in der nächsten Woche.


06:30 Uhr - Auf dem Weg nach Wismar die Sonne geht auf...

Seebrücke in Wismar
Speicher am Hafen Wismar
Wismar Hafen
Wismar Hafen
Fisch vom Kutter
Speicher Wismar Hafen

Wismar Hafen
Wismar Hafen
Heimweg Sonnenuntergang

Kommentare:

  1. Fliesen in Holzoptik? Was es nicht alles gibt. Und sehr schöne Bilder aus Wismar. In den Speichern von Wismar wurde 1921 für den legendären Film "Nosferatu" gedreht!

    AntwortenLöschen
  2. Klugscheißer ;-P

    Die Fliesen muss ich dann demnächst mal online stellen.

    AntwortenLöschen