Donnerstag, 15. August 2013

Auszeit

Ihr Lieben,

habe ich schon mal erwähnt, dass wir so langsam keine Lust mehr haben? Also auf das Geschleppe und Rumtelefoniere (gibt es das Wort überhaupt?), diesen ewigen Acker sehen zu müssen, zu wissen, was noch alles erledigt werden will in diesem Jahr und und und?

Vor allem wo sich der Sommer in den letzten Wochen von der schönsten Seite gezeigt hat. 




Da möchte man sich doch lieber eine Auszeit gönnen. Nichts tun. Freunde einladen. Grillfeste organisieren. Dem Kind beim Baden im Miniaufblaspool zu schauen. Stimmt Ihr zu? Dann hab ich hier ein paar Bilder Abseits vom Baustress für Euch. 








 
Die letzten Wochenenden, gab es nämlich ständig einen Grund zu feiern. Wir hatten Besuch, der schon lange geplant war aber ewig verschoben wurde.



Ein alter (also nicht "alt" im Sinne von hohem Alter, sondern eher ehemaliger) Kollege samt wundervoller Frau und entzückendem Kind der Marke experementierfreudig (Aber nach dem Essen erklärst Du mir mal wie man Beton macht, ok?) haben uns einen Besuch abgestattet.



Oder der Geburtstag unseres Kindes der durch die unsägliche Hitze (über die ich mich hier keineswegs beschweren möchte) jeden Kuchen zum schmelzen gebracht hat. Oder eben einfach das Leben und die Blasen an den Händen die schon so viel geschafft haben.




Demnach wurde des öfteren der Mixer geschwungen und das ein oder andere Teigchen in den Ofen geschoben und der Grill angeschmissen.





Nebst Kuchen auch selbstgebackenes Tortano (Rezept aus diesem Buch: Noch ein Stück). 




In letzter Zeit bei Gelegenheiten wie diesen oft von Herrn Homemade gebacken. Zu deutsch - Kranzbrot gefüllt. Diesmal mit Schinken und Mozarella. Also die klassische Variante. Könnt ihr reinpacken was ihr mögt. Ich finde es immer lecker. Rezepte reiche ich gern nach.




Jetzt verabschiede ich mich schon wieder
Bis ganz bald
Eure Dani


Kommentare:

  1. Liebe Dani,

    es freut mich, dass du zu mir gefunden hast - und ich zu dir!
    Dein Blog ist super, und wie es mit eurem schönen Haus weitergeht,
    möchte ich unbedingt wissen! ;o)

    Bis bald,
    herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  2. Dein Post ist ja fantastisch, oder sollte ich sagen appetitanregend, oder verführerisch.....
    Du machst mir damit Lust auf Süßes und herzhaftes....Dani was würdest du mir um diese Uhrzeit empfehlen???

    Herzlichst Erwin

    AntwortenLöschen